Frühlingszeit ist Bärlauchzeit

Seit Tagen regnet es und auch wenn es doch so schade ist, keine Sonnenstrahlen zu spüren, sind die saftigen grünen Wiesen das, was uns der Regen schenkt.

Genau das ist die Zeit, warme und gleichzeitig frühlingshafte Rezepte zu kochen und diese wunderschöne grüne Farbe in die Küche einzubinden.

Bärlauch ist eine wunderbare Pflanze, die aus derselben Familie wie Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch stammt und wunderbar riecht und schmeckt.

In dieser Jahreszeit wird sie zahlreich eingesetzt und auch ich wollte diese Zutat in meine Küche einbinden. In den letzten Wochen verarbeitete ich dem Bärlauch in einer wunderbar frischen Bärlauchquiche und einem saftigen Bärlauchpesto:

Bärlauchquiche:

Eier, Bärlauch und die tolle Farbe der lilanen Zwiebel – vereint in einem knusprig frischen Teig. Vegetarisch, schnell und lecker – mit einem Salat perfekt für das Abendessen!

Für den Teig:
100 g Butter
210 g Mehl
1-2 El Milch
1Tl Salz
1Tl Pfeffer

Für die Füllung:
10 – 12 Blätter Bärlauch
Handvoll Basilikum
1 rote Zwiebel
4 Eier
100ml Milch
50ml Sahne
150g geriebenen Käse
Pfeffer

Zubereitung:
Für den Teig Butter und Mehl mit dem Salz zu einer krümeligen Masse verarbeiten. So viel Milch hinzufügen, dass ein gut knetbarer Teig entsteht. Teig ausrollen und in die gefettete Form geben. Kalt stellen.
Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Bärlauch und Basilikum fein hacken. Eier aufschlagen, Sahne und Milch einrühren. Zum Schluss die Kräuter und Gewürze sowie den geriebenen Käse hinzugeben. Masse auf den Boden geben. Zwiebel darauf verteilen. Im Ofen 30-40 Minuten goldbraun backen.

Bärlauchpesto:

Frisch gekochte Spaghetti, kräftiger Parmesan und der Duft von Bärlauch und Olivenöl – ein Geschmacksexplosion für den Alltag.

Zutaten:
Spaghetti
Ein Bund Bärlauch
Basilikum
Parmesan
Olivenöl
Pinienkerne

Zubereitung:
Spaghetti kochen. Alle Zutaten für das Pesto mit dem Pürierstab vereinen. Anschließend auf die warmen Spaghetti verteilen.

Teilt mir bitte auch eure liebsten Bärlauchrezepte mit! Ich bin sehr gespannt!

Leave a Reply

Ich akzeptiere