Wohlfühl-Essen für kalte Tage

Klassisch und trotzdem modern? Das sind die leckeren Spinatknödel mit Tomatensauce. Einfach zum hineinlegen!

Die kalte Jahreszeit ist noch lange nicht vorbei. Ein gemütlicher Abend mit leckerem Essen erwärmt von innen. Die leckere Tomatensauce mit italienischen Kräutern bringt den Süden auf den Teller. Knödel, ach ja Knödel kennt jeder als Beilage zum Sonntagsbraten. Diese italienischen Knödel sind mit reichlich Spinat und Ricotta verfeinert. Der Parmesan oben drauf gibt dem ganzen das gewisse Extra.

Mit einem leckeren Salat ist das eine perfekte vegetarische Mahlzeit.

Esst ihr Knödel auch so gerne? Welche Variante ist eure Liebste?

Zutaten:

500 g Blattspinat (TK)

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 El Olivenöl

250 g Ricotta

100 g italinischen Hartkäse

2 Eier

2 Eigelbe

150 g Mehl

Salz, Pfeffer, Muskat

1 El Tomatenmark

400 g gehackte Tomaten

1 Tl  Zucker

Rezept

  • Blattspinat auftauen und gut ausdrücken. Dann diesen fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne glasig anbraten und dann abkühlen lassen.
  • Spinat mit Zwiebel, Knoblauch, Ricotta, Parmesan, Eiern, Eigelben und Mehl vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Für die Sauce: Zwiebel und Knoblauch anbraten. Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten lassen. Dann die gehackten Tomaten hinzufügen und köcheln lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  • Im Topf Salzwasser aufkochen lassen und aus der Spinatmasse Knödel formen. Ins heiße Wasser lassen und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen

Ich wünsche einen guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere