Tradition trifft auf Moderne – Cupcakes im mumok

Es gibt Orte, an die man sich gerne erinnert. Es ist wie mit einem Lied, das man mit einer bestimmten Situation verbindet und das Gefühl wieder aufkommt von damals als man es das erste Mal gehört hat. Dann wird es gleich warm ums Herz.

So geht es mir oft mit der Stadt Wien, an die ich mich sehr gerne erinnere und dabei immer lächeln muss. Gute Freunde, leckeres Essen, schöne Sparziergänge und und und.

An einem kalten Wintertag besuchte ich das mumok mit einem anschließenden Spaziergang. Die kalte Brise färbte meine Backen rot. Auch der Magen rührte sich und verlangte nach einer warmen und leckeren Stärkung.

Das MuseumsQuartier in Wien ist nicht nur für die Museen bekannt, sondern auch für die tollen Cafes, Restaurants und Bars. Vor allem zieht dieser Ort das junge Publikum an, um im Sommer zu flanieren. Ich entschied mich für das süße Cupcake Cafe, denn dem Mädchen auf dem Plakat konnte ich nicht widersprechen 😉

Die Einrichtung im Cafe ist schlicht in Pastellfarben gehalten. Auf ca. 12 Plätzen kann es sich gemütlich gemacht und ein warmes Getränk und leckeres Gebäck genoßen werden. Die Cupcakes sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern kreativ und sowohl süß als auch deftig vorhanden. Insgesamt aus 20 Sorten kann man täglich auswählen. Außerdem gibt es auch laktosefreie und vegane Cupcakes. Alle Cupcakes gibt es auch im mini Format.

Zum Probieren gab es für mich den Popey Cupcake. Der Kuchenteil besteht aus Spinat und Feta und trifft dabei auf das leckere cremige Lachs-Frischkäse-Topping.

Auch der Almhütten Cupcake ist eine Augenweide. Geröstete Zwiebel und Speck trifft auf Sauerkraut. Das Topping besteht aus frischen Kräutern und Frühlingszwiebeln.

Diese drei Süßen haben es mir angetan:

Apfelstrudel Cupcake

Mohn Powidl

Nougat-Orange Cupcake vegan

Bei dem Apfelstrudel Cupcake wird Wiener Strudelkultur modern verarbeitet. Unten findet man einen echten Apfelstrudel, der oben mit einer Vanillecreme verfeinert wird.

Besonders den Mohn Powidl Cupcake fand ich einfach leckerschmecker 😉 Der Schokokuchen mit Himbeeren trifft auf das Mohntopping.

Ein besonderes Highlight ist der vegane Nougat-Orange Cupcake. Der Schokokuchen wird hier mit der Nougatcreme getopped.

An diesem Tag wurde mein Hunger nach Kultur und auch Leckereien auf jeden Fall gestillt.

Das kleine süße Cafe überzeugt durch die kreativen kleinen leckeren Cupcakes, die sowohl in süß als auch deftig geboten werden. Außerdem wird für jeden Geschmack was geboten: vegan, fruchtig, schokoladig, vegetarisch, fischig und und und

Zu finden ist es direkt im mumok

 

Mehr Informationen findet man hier: https://www.cupcakes-wien.at/

Viel Spaß beim nächsten Besuch!

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.