Ein anderer Spaziergang durch Wien

Wer mich kennenlernt, wird feststellen, dass Wien meine absolute Lieblingsstadt ist.

2011 war ich das erste Mal dort und war mir sicher, dass es nicht das letzte Mal sein wird. So führte mich das Studium 2013 ein weiteres Mal nach Wien, wo ich ein halbes Jahr verbringen durfte. Die Stadt verbindet alles was mir gefällt: Kultur, schöne Architektur, viel und schöne Grünanlagen in der Stadt, Geschichte und natürlich gutes Essen.

Zu jeder dieser Kategorien könnte man etwas erzählen.

Beginnen wir doch mit der schönen Landschaft in Wien.

Da ist zunächst ein Mal die Donau, entlang der man wunderschöne Spaziergänge machen kann. Ich finde ein Fluss in der Stadt ist etwas Besonderes und macht diese offen, so dass man sofort Freiheitsgefühle verspürt. Die Donau in Wien fließt mitten durch die Stadt und bietet viele Möglichkeiten zum flanieren.

DSCF9960
Wien Roßauer Lände
DSCF9967
Wien Schottenring
DSCF9854
Wien Stadtpark

Zwischen Häusern, der Ubahnlinie 4 und dem Stadtverkehr entdeckt man eine kleine Oase, wo sich Menschen in der Mittagspause erholen können und Mütter im Sommer ihre Nachmittag mit Kindern verbringen können.

DSCF9971
Wien Schwedenplatz

Eine andere Möglichkeit sind die vielen Bars, Cafes und Restaurants auf der Donau mitten in der Innenstadt.

Schaut man zum Beispiel direkt vom Schwedenplatz auf die Donau, dann sieht man direkt die erste Location: Motto am Fluss. Tagsüber ist es ein nettes Cafe und Restaurant und abends kann man in einer netten Umgebung sein Cocktail genießen.

Weiter entlang der Donau kommt man zur Standbar Herrmann. Beim guten Wetter genießt man dort den Sand unter den Füßen. Sehr lohnenswert für alle Cocktailliebhaber ist die Happy Hour von 18-19 Uhr, wo man zwei Cocktails im Preis von einem bekommt.

Mein nächster Stopp auf der Wiener Donau soll Tel Aviv Beach sein.

Leave a Reply